Holy Shit! Die Holy Katana Singers feiern wieder Advent.

Schlimm, wie die Zeit vergeht.
Schlimmer noch die Holy Katana Singers.

Am 2.12. / 9.12./ 16.12./ 23.12. immer ab 15.30 Uhr in der geheizten Katana.

Wenn der Dilletantismus sich dahingehend professionaliert, dass er manifest wird, dass das Stümpertum laut und ungeschlacht bereits in der zweiten Generation wütet- wenn also der Wille der Weg ist und die Schamlosigkeit der forsch wankende Schritt-wenn das so ist, dann ist das Adventsingen der unverbesserlichen HolyKatanaSingers der geschmolzene Dom der volkstümlichen Dissonanz. Die Jünger indes schleppen immer neue Instrumente in die Heiligen Hallen, so dass den Flötenazies diesmal ein Harmonium panzersperrengleich in die Schrillheit hineinwurzelt. Glühwein, Plätzchen und der ganze Scheiss- wenn Zeit ist, machen wir selber auch was, aber darf natürlich auch immer gerne mitgebracht werden.

Holy Katana Singers: Besser mitmachen als zuhören.

Gerne Instrumente mitbringen und Liedgut und all das.

 

DER WAR DRIN

… heute nacht gegen 0.10 MEZ haben wir unseren Beitrag zum Torhymnenwettbewerb eingereicht. Nach einem intensiven und aufwändigen mastering ist ein peitschendes Stück akkustischer Massenhysterieaccelerationskompositorik realisiert worden, das seinesgleichen sucht. Logischerweise können wir das Ergebnis bis zum Wettbewerbsende noch nicht veröffentlichen-

[slideshow id=1]

Vielen Dank nochmals an alle Mitwirkenden und: haltet euch sicherheitshalber mal das WE 3.-5. Augst frei, da irgendwann ist, so Fussballgott will unser Studiotag.

BUuuuuUUUM!

 

Dienstag, 24.7. um 20 Uhr: Die Holy KATANA Singers grölen!

Es geht um nicht weniger als die neue Torhymne im Stadion: Es gibt einen Wettbewerb, den wir gewinnen wollen!

Deshalb treffen wir uns und bewerben uns heissgestrickt mit der Session dieses Abends! Hookline und Instrumente sind da- Der gemischte Chor kann nicht groß genug sein. Deshalb komm auch Du!“ Kommen auch Sie!

[events]