Paranormaler Experimentalabend

Do., 13.Juni 2024 um 20 Uhr

Tusch!
Erleben Sie einen unvergesslichen paranormalen Experimentalabend mit Master Masson. Ohne jegliche Trick-Technik – unplugged und kalt – werden Telepathie, Gedankenlesen und Vorhersagen zur Realität. Tauchen Sie ein in eine Welt des Unerklärlichen und lassen Sie sich von faszinierenden Darbietungen verzaubern, die Ihre Sicht auf das Mögliche verändern.
Eine einzigartige Erfahrung, die Ihr Bewusstsein erweitert und unvergessliche Momente schafft.

https://www.experimentalist.art

Eintritt: € 5.- / 3.- / Mitglieder Eintritt frei

Betrunken wählen: Europawahl



Es ist wieder soweit.Man muss wählen wanken. Trinken.Wählen.Trinken.Und zwischendurch die Nase vergolden:Wir freuen uns sehr, dass Susanne Stiegeler mit ihrem @goldennoseproject / www.goldene-nasen.com bei uns in der Katana Station macht. Das „Goldene Nasen Projekt“ ist ein von Nikolai Wassiljewitsch Gogols Erzählung „Die Nase“ (1836) inspiriertes Projekt der Künstlerin Susanne Stiegeler:Hierbei sind alle Interessierten eingeladen, sich von der Künstlerin ihre Nase in Gipsform abnehmen zu lassen. Diese individuellen Abdrücke werden dann vergoldet und mit dem jeweiligen Vornamen beschriftet. Ziel ist es, so viele goldenen Nasen wie möglich zu sammeln, und diese am Ende gemeinsam auszustellen.Dabei wird jede Nase nicht nur den jeweiligen Besitzer repräsentieren, sondern verbindet ihn gleichzeitig auch mit den Nasen jeden Alters, Geschlechts und Berufs aus aller Welt. Katanistische Grüße und ein Hoch auf die Demokratie! KATANA e.V.

Buchbeutel III. Literatur

Steffen Beutel und Elmar Tannert präsentieren Bücher jeder Kategorie, vom Bestseller bis zum obskuren Fund aus dem Buchtauschregal, empfehlen Raritäten und verreißen Neuerscheinungen ebenso wie Neuüberstzungen, kurzum, sie klären das ahnungslose Publikum darüber auf, was es gefälligst zu lesen und was nicht zu lesen hat.

Steffen Beutel ist Inhaber des Buchladen am Kopernikusplatz, spezialisiert auf Belletristik und Kinderbücher. Ausserdem ist er Jäger antiker Buchschätze, seltener Exemplare und Kuriositäten. 

Elmar Tannert ist Autor und Übersetzer
Beide sind sie ordentlich sozialisierte Südstädter und wenn sie nicht so sozialkompetent wären, über jede Menge Humor jeglicher Couleur und eine mediterrane Nonchalance verfügten,  dann wären sie waschsalonechte Nerds.

Eintritt: € 8.- / 6.- / Mitglieder Eintritt frei

Konzert: Jake with Ilia Nicoll with Pami

Wir freuen uns sehr, dass Jake & Ilia Nicoll mit Pamela Mackenzie aus dem fernen St. John’s in Neufundland den Weg in die Katana finden. Das letzte mal waren sie am 11. März 2020 da – wer das damals verpasst hat: Neue Chance. Jake ist Schlagzeuger von The Burning Hell.
Er und seine Schwester Ilia machen seit Jahren Musik, gemeinsam und auch solo, Jake arbeitet ausserdem als Sounddesigner fürs Theater und baut gerne Micros selber:

Sein ausgefuchster Retrosound mit einer einprägsamen Stimme, schönen, oft etwas melancholischen Melodien und warmen, anheimelnden, nostalgischen und tja sehnsuchtsvollen Songs heben sich durch die eigenwillige Produktion und originelle Instrumentierung vom üblichen Singer-Songwriter-Dudldu ab. Atmen nicht vergessen. Seine Schwester Ilia ist bisweilen rockig, bisweilen introvertiert. Inspiriert von alten Legenden, der Schönheit der Natur und der Liebe. Über Pami wissen wir fast nichts. Das wird spannend.

https://jakenicoll.bandcamp.com/album/ego-trip-ep

https://ilianicoll.bandcamp.com/

Kein VVK, keine Reservierung (außer für Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind), freie Platzwahl. Abendkasse 30 min vor Beginn geöffnet.

Eintritt: € 12.- / 10 / Mitglieder Eintritt frei.

Buchbeutel II. Literatur

Steffen Beutel und Elmar Tannert präsentieren Bücher jeder Kategorie, vom Bestseller bis zum obskuren Fund aus dem Buchtauschregal, empfehlen Raritäten und verreißen Neuerscheinungen ebenso wie Neuüberstzungen, kurzum, sie klären das ahnungslose Publikum darüber auf, was es gefälligst zu lesen und was nicht zu lesen hat.

Steffen Beutel ist Inhaber des Buchladen am Kopernikusplatz, spezialisiert auf Belletristik und Kinderbücher. Ausserdem ist er Jäger antiker Buchschätze, seltener Exemplare und Kuriositäten. 

Elmar Tannert ist Autor und Übersetzer
Beide sind sie ordentlich sozialisierte Südstädter und wenn sie nicht so sozialkompetent wären, über jede Menge Humor jeglicher Couleur und eine mediterrane Nonchalance verfügten,  dann wären sie waschsalonechte Nerds.

Eintritt: € 8.- / 6.- / Mitglieder Eintritt frei

Ach du Scheisse Kappenabend !!!

Das erbarmungslose full-female-Festkomitée schlägt wieder zu. Diesmal schon ab 19 Uhr! HAPPY HALF HOUR: 19.11 – 19.41 Uhr. Mit Eröffnungspolonaise vom Festkommitée angeführt.

Es ist alles angerichtet: Hazel unsere Nebelmaschine ist schon seit Wochen inkontinent. Unsere LEDs, die Lumensisters haben ADHS. Die Wienerle sind organisiert und alle Attraktionen auch dieses Jahr wieder: Prämierung der besten Kappe (mit echter Siegerurkunde!!)Büttenrede vom rheinischen Urgestein Lori mit Bütt Torsten.
Klopfschnäpse, asoziale Scharade, Schaumkussbrötchen, Fassbier, Karaoke, stündliche Polonaise unter Leitung von ausgebildeten Katanist:innen durch unsren verrotteten Kiez.

WICHTIG: Natürlich war auch dieses Jahr wieder ein Microphonstimmer da, damit das Karaoke flutscht. Der restliche Kram wie immer: schlimmsexuelle Scharade, Wienerle mit Sempft, stündliche Polonaise, Klopfschnäpse, Kostümwettbewerb, Rede vom Dreigestirn, Chips, Flips und Salzletten, Fassbier, der ganze Scheiss.

// Mit Kappe: € 3.- / Mitglieder Eintritt frei // Kappenleihgebühr: € 2.-

Buchbeutel I . Literatur

Steffen Beutel und Elmar Tannert präsentieren Bücher jeder Kategorie, vom Bestseller bis zum obskuren Fund aus dem Buchtauschregal, empfehlen Raritäten und verreißen Neuerscheinungen ebenso wie Neuüberstzungen, kurzum, sie klären das ahnungslose Publikum darüber auf, was es gefälligst zu lesen und was nicht zu lesen hat.

Steffen Beutel ist Inhaber des Buchladen am Kopernikusplatz, spezialisiert auf Belletristik und Kinderbücher. Ausserdem ist er Jäger antiker Buchschätze, seltener Exemplare und Kuriositäten. 

Elmar Tannert ist Autor und Übersetzer
Beide sind sie ordentlich sozialisierte Südstädter und wenn sie nicht so sozialkompetent wären, über jede Menge Humor jeglicher Couleur und eine mediterrane Nonchalance verfügten,  dann wären sie waschsalonechte Nerds.

Platz ohne Namen: Die große finale Abstimmung LIVE

Samstag, 21.10.2023 ab 19 Uhr

Der Platz vor der Katana hat keinen Namen. An der Bleiweissen Weihnacht 2022 konnten die Gäste Namensvorschläge machen.

Nun ist es soweit: 311 gültige Stimmen gab es. 47 Namensvorschläge gab es.
Die 1. Wahlrunde ist beendet. Die Finalrunde steht an.

Für jeden Finalisten wird ein kurzes aber flammendes Plädoyer gehalten, dass das Wahlvolk überzeugen soll. Nach den Plädoyers wird abgestimmt und so der Siegername ermittelt.
Für den korrekten Wahlablauf besucht uns aus dem tiefen dunklen Nass der Demokratie NotArielle (bitte nicht berühren)

Ausserdem wird Andreas Wissen (Geschäftsführer des Beirats für Bildende Kunst, Stadt Nürnberg) einen kurzen Vortrag über Kunst im öffentlichen Raum halten.

Wenn’s blöd läuft, werden die HolyKatanaSingers eine Melodei aufspielen auf den neuen Namen.

Durch den Abend führt Lukas Münich.

Der Eintritt ist frei!! Der Beginn ist tatsächlich schon um 19 Uhr!!!