Tibor Baumann: „Solo with a machine“

Multimedia-Lesung mit Maschine

Tibor Baumann ist Filmemacher, schroff und existenzialistisch und manchmal sogar ein wenig kess. Tibor Baumann ist Ingenieur, seine neue Maschine fällt ihm sogar manchmal ins Wort, die Sau. Tibor Baumann ist Autor, letztes Jahr hat er sich mit seinem ersten Roman „Drei Minuten für jeden“ auf den Bühnen in ganz Deutschland vorgestellt.

Jetzt ist er wieder da und bringt seine vorlaute Maschine mit.
Zu sehen ist eine Heavy-Quatsch-Multimedia-Existenzialismusschau der Extrasorte.

Eintritt: € 5.- / Mitglieder Eintritt frei