Philipp Moll … und schubst mir keine Häuser um …

Wann:
14. Oktober 2017 um 19:00 – 11. November 2017 um 22:00
2017-10-14T19:00:00+02:00
2017-11-11T22:00:00+01:00

Ausstellungseröffnung mit Werken und Zeug von Philipp Moll.

Philipp Moll (*6.1. 1970 – 17.10.2016✝) war unser Freund und Kupferstecher, er war Pöet, Philosoph, Musiker und Künstler. Er war so durch und durch Künstler, dass er Interpretationen und Erläuterungen über seine Arbeit und sachliche Erklärungsversuche der menschlichen Existenz, und des Lebens an sich für dummes eitles Geschwätz gehalten hat. Philipp war Menschenfreund, Mokkatrinker, Feinschmecker, wunderbarer Zuhörer und begnadeter Erzähler. Er fehlt uns.Anlässlich seines ersten Todestages zeigen das Bernsteinzimmer und das Kunst und Kurhaus Katana einen Ausschnitt aus seinem umfangreichen und weitgefächerten Werk Es gibt während der Ausstellung drei Konzerte und eine Lesung. Weisst Bescheid.

 

Weitere Öffnungstage:

Mittwoch, 18. Oktober 18-21 Uhr
Samstag, 21. Oktober 15-19 Uhr
Mittwoch, 25. Oktober 18-21 Uhr
Samstag, 28. Oktober 15-19 Uhr
Mittwoch, 01. November 18-21 Uhr
Samstag, 04. November 15-19 Uhr
Mittwoch, 08. November 18-21 Uhr 
Samstag, 11.November 14-22 Uhr (Finissage mit Gulasch)

Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellun:

Dienstag, 17. Oktober 20 Uhr
Lesung:
Freunde von Philipp lesen ausgewählte Moll’sche Texte
(Eintritt € 3.- / Mitglieder Eintritt frei)

Donnerstag, 9.November  20 Uhr
Konzert:
Schidl’n’Schedl
(Eintritt € 7.-/ 5.-/ Mitglieder Eintritt frei)